Waldverkauf Gammertingen

Schwäbische Alb & Naturpark ‚Obere Donau‘

Klimastabiler Mischwald mit direktem Wegeanschluss

Zwischen Reutlingen und Sigmaringen auf der Schwäbischen Alb liegt dieses schöne Waldgrundstück. Es ist mit dem PKW unmittelbar zu erreichen und bietet ihnen nicht nur eine langfristige Anlagemöglichkeit, sondern auch einen Wald, den sie auch als Hobby-Waldbesitzer noch selbst pflegen können

Das im Rahmen von Pflege und Durchforstung zu entnehmende Holz eignet sich auch sehr gut als Brennholz für die eigene Nutzung.

Kommen sie gerne auf uns zu, wir beraten sie weitergehend.

Der Mischwald setzt sich zusammen aus ca. 50% Bergahorn, 30% Buche, 10% Douglasie und 10% Weide. Das Alter beträgt rund 15 – 25 Jahre, im Schnitt ca. 20 Jahre.  

Die Bestandesqualität ist für die Lage typisch / durchschnittlich

Die ganz leicht in südliche Richtung geneigte Fläche hat nicht nur direkten Wegeanschluss an die Forstwege, sondern ist auch gut und einfach zu bewirtschaften

Sie ist bereits mit Rückegassen grunderschlossen und anfallendes Holz – egal ob Brennholz für den eigenen Ofen oder Stammholz für die Vermarktung – kann direkt vor Ort auf eigenem Grund gelagert werden.

Dem Klimawandel kann der Wald nicht entkommen – jedoch kann er sich entsprechend anpassen. 

Der auf dieser Fläche wachsende Bergahorn-Buchen-Mischbestand weist eine viel höhere Klimatoleranz in Bezug auf Trockenheit, Schädlingsbefall und Sturmgefährdung auf als zum Beispiel die der umliegenden Fichten-Reinbeständen (siehe interaktive Karte!).

Angenehmer Nebeneffekt: Sowohl Bergahorn als auch Buche eigenen sich hervorragend als Brennholz!

Wenn sie einen Wald suchen, der sich langfristig stabil entwickelt, dann ist dieser Wald sicherlich interessant für sie!

Grundsätzlich befindet sich die Fläche noch in einem Stadium, in dem durchaus „Seitendruck“ bestehen darf, damit sich die Einzelbäume vorteilhaft (nämlich schlank und feinastig) entwickeln. 

Mittelfristig (in den kommenden 5 Jahren) wäre die Durchführung einer ersten Jungbestandespflege zu empfehlen, bei der noch der ein oder andere schlechtveranlagte Baum entnommen werden kann. Hierfür kann dann auch eine staatliche Förderung in Anspruch genommen werden.

Keine Eintragungen im Grundbuch (Fahrtrechte, Vorkaufsrechte, Dienstbarkeiten Dritter…).

Eindrücke von oben

Größe der Fläche:

8.927 m² bzw. 0,8927 ha

Verkaufspreis:

24.900 €

zzgl. 4% Provision*, mindestens 1.490 €*

inkl. gesetzl. MwSt.

Wuchsleistung

Gut

Bewirtschaftbarkeit

Gut & einfach

Klimastabiltät

Relativ hoch

Ökologischer Wert

Standortsheimischer Mischwald

Interaktive Karte des Waldes

Die Inhalte unserer Exposés wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Die gemachten Angaben entstammen entweder vom Eigentümer selbst oder wurden von uns nach den Grundsätzen der guten fachlichen Praxis ermittelt, um ihnen als Interessent Mehrwert zu bieten. Sprechen sie uns gerne auf die Quelle der Angaben oder die Erhebungsart an! Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Holen sie sich gerne eine Drittmeinung ein.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile des Exposés oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten. Die Weitergabe dieses Exposés an Dritte ohne unsere Zustimmung löst gegebenenfalls Courtage- bzw. Schadensersatzansprüche aus.
Sehen sie neben dem Kaufpreis eine zuzügliche Käuferprovision, dann sind wir sowohl für den Verkäufer (als Vermittlungsmakler) als auch für sie als Interessent (als Nachweismakler) tätig. Dies verpflichtet uns zu absoluter Neutralität, verbietet es uns jedoch, sie als Interessent zu preislichen Fragen beraten können.
Der Makler-Vertrag mit uns kommt durch die Bestätigung der Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit zustande. Die Courtage beträgt für beide Parteien (Verkäufer und Käufer) 4 % auf den Kaufpreis bzw. mind. 1.250 € inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und ist erst bzw. nur bei notariellem Vertragsabschluss verdient und fällig.
Wird keine weitere, explizit ausgewiesene Käuferprovision aufgeführt, sind wir ausschließlich auf Rechnung des Verkäufers (als Vermittlungsmakler) tätig. In diesem Falle kommen keine Kosten für unsere Tätigkeit auf sie zu.
Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtskosten trägt der Käufer.

Interesse oder Fragen?

Dann kontaktieren sie uns!

Gerne können wir ihnen die exakte Lokalisation mit Anfahrtsbeschreibung zukommen lassen, dann können sie sich die Waldfläche einmal in Ruhe ansehen.

Kontakt

Tobias Schäfer
Dipl. Forstingenieur (Fh)
87439 Kempten i. Allgäu
Tel. +49 173 – 42 73 800
info@my-forest.de